Gesegnete und frohe Ostern…

wünsche ich Euch. Nehmt Euch heute ein wenig Zeit für Euch und auch zur Besinnung auf diesen großartigen Tag.

Ostergoodies

Ich hatte noch ein paar kleine Ostergoodies gebastelt. Ich glaube die Idee dazu habe ich bei Steffi gesehen. Habt einen tollen Tag!

GLG

Nicole

Ein Hühnerquartett…

…habe ich anlässlich des Osterfestes genäht. Stoff und Schnitt habe ich von der Creativa mitgebracht :-). Leider werde ich nicht alle 4 durchfüttern können und so werden wohl einige zu Ostern unser Haus verlassen. Was meint Ihr? Sind doch ganz putzig die Kerlchen, oder?

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

Huehnerquartett

Hoot hoot…

…zusammen :-). Zunächst einmal hoot ließt man ja häufig in Verbindung mit Eulen, zumindest im Moment. Nachdem ich mich schlau gemacht habe, hab ich heraus gefunden, dass es „Schrei“ oder „Ruf“ heißt. In Bezug auf die Eulen also so etwas wie Käuzchenruf… Das aber nur am Rande. Was ich damit eigentlich sagen will: Im Moment sieht man ja Eulen überall und ich muss gestehen ich bin auch ein Fan dieser Waldbewohner. Umso erfreuter war ich, als ich neulich mit meiner Freundin auf der Creativa in Dortmund eine CD mit Stickmustern erwerben konnte… klar, alles Eulen *hihi*. Nunja, da meine Nähmaschine ja auch Sticken kann und es jetzt einfach mal aaaaaaaaaaaallerhöchste Zeit wurde das Sticken zu testen und ich zudem auch noch hibbelich und ungeduldig war die Stickdateien auszuprobieren, bin ich also heute losgeflitzt und hab reichlich Stickmaschinengarn gekauft….

Meine Freundin wollte gerne bei dem ersten Stickversuch dabei sein, weil sie auch ganz neugierig war, wie das so funktioniert. Dazu muss ich sagen, dass wir auch vor 2 Jahren schon zusammen bei der Creativa waren und dort einer riiiiiiiiiießen Brother Stickmaschine zugeschaut, wie sie ein total geiles Rock ´n´Roll Motiv gestickt hat… Man stelle sich also vor, wie zwei (meißt) erwachsene Frauen vor einer Stickmaschine mit offenem Mund und glänzenden Augen stehen und zuschauen, wie sich Stich um Stich ein Motiv zusammensetzt.

Wir haben also alles zusammengebaut, eingespeißt und die Maschine mit reichlich Garn gefüttert. Dann gings los

Stickversuch (1)

 

Hier kann man schon etwas mehr erkennen…Stickversuch (2)

… zum Glück sagt einem die Maschine auch wann sie fertig ist. Ein Hoch auf die moderne Technik ;-).

Stickversuch (3)

Und hier das fertige Exemplar! Spitze, oder? Also ich finds gut. Eule mit Schnäutzer und Krawatte *lach*.

Stickversuch (4)

Die Eule hat aber leider schon unser Haus verlassen und ist zusammen mit meiner Freundin davon geflattert. Hat noch irgendwas geschuhuuut, dass sie schon weiß, wem sie die schenken wird und weg waren die beiden *lach*. Ich hoffe jedenfalls der Empfänger freut sich. Übrigens fand ich es sehr schön, dass sie bei der Stickpremiere dabei war :-). So, nach so viel Technik werde ich jetzt erst mal wieder auf das händische Nähen umsteigen und an meinem Großprojekt weiter machen. Da ich mit meinen sonstigen Projekten (zumindest im Moment) ganz gut bei bin, kann und will ich das einfach nicht mehr länger vernachlässigen. In diesem Sinne hoot hoot und einen schönen Abend Euch allen.

Zum Geburtstag…

…hat die kleine Freundin meiner Kleinen eine neue Tasche von uns bekommen. Natürlich selbst genäht. Ich glaube sie hat sich gefreut. Schaut einfach mal, was Ihr dazu meint :-). Die Inspiration dazu hat mir übrigens Sigrun aus unserem Nähkreis geliefert. Das Gesicht, die Schnute und die Füße sind appliziert, die Nase und die Augen aufgestickt. Die Öhrchen habe ich oben im Rand eingesetzt. Hach, schade, dass man als Erwachsene etwas seltsam mit so einer Tasche angeschaut wird, sonst würde ich mir auch so eine machen *lach*.

Hier also mal kompletto 😉

Baerentasche

 

dann mal nach innen fotografiert…

 

Baerchentasche2

 

Und hier noch mal von vorne…

Baerchentasche1

Ich denke ich werde für meine Kleine auch noch mal so ein Taschchen nähen :-).