Unaufhaltsam näher…

… rückt Pfingsten. Und an Pfingsten haben wir (also das Fähnlein zu Dillenburg) ja immer unser Mittelaltermusical mit Lagerleben auf dem Schlossberg. Echt eine tolle Sache, vor allem für Familien und das nicht nur weil der Eintritt frei ist. Dazu aber an anderer Stelle mehr.

Heute Abend hab ich es endlich geschafft Elisas Kleidchen für dieses Event fertig zu nähen bzw. das Oberkleid. Das Unterkleid war schon länger fertig. Hier also mal das Kleidchen in seiner ganzen Pracht 🙂

Kinderkleid Pfingsten

Hier mal der Verschluss und die Borte von nah …Kinderkleid Pfingsten1

… und dann natürlich noch der Ärmel vom Untergewand, für den ich einen Zierstich verwendet hab, den meine tolle neue Maschine kann *hihi*.Kinderkleid Pfingsten2

Ich denke so kann sich mein Schätzchen sehen lassen, oder was meint Ihr?

Schade…

… wenn man Stoffreste wegwerfen muss, weil man keine Verwendung mehr dafür sieht. Gut aber, wenn einem doch noch irgendwas einfällt, was man schönes draus machen kann.

Beim meinem Großprojekt fallen immer wieder längere Stücke an, die aber wie auf dem Bild zu sehen kaum noch für etwas anderes als zum wegschmeißen geeignet ist. (also hier auf dem Bild das linke Streifchen).

Resteverwertung1

Aber, wenn man diese Streifen (können übrigens auch Webkanten etc. sein) dann flechtet, bekommt man tolle Deko-Bänder, die man auch für das ein oder andere Stück als Aufhänger nehmen kann…

Resteverwertung2

Und noch schöner ist es natürlich, wenn man verschiedenfarbige Reststreifen nimmt. Wie z. B. hier:

Resteverwertung3

Ihr erinnert Euch bestimmt noch an das Hühnerquartett… Der Bendel hier ist aus den Reststreifen von den Hühnern entstanden (also Hühnerstreifen ;-)).

Zugegeben: Die Idee ist nicht neu und auch nicht von mir. Aber zum ersten mal bewusst wahrgenommen habe ich die Idee im „Kleinen Quilt-Atelier“. Echt super dekorativ und vor allem muss man die schönen Reste jetzt nicht mehr wegschmeißen ;-).

Als Probenäherin…

…durfte ich mich für Silke an diesem Kindermützchen versuchen. Das hat wirklich super viel Spaß gemacht. Und die Stickfunktion meiner Maschine kam mal wieder zum Einsatz. Ist doch putzig der kleine Dino, oder? Und meine Kleine sieht wirklich bezaubernd in dem Mützchen aus! Das tolle Ebook zu dem Mützchen könnt Ihr auf Silkes Blog http://frutzelei.blogspot.com kaufen. Auch sonst lohnt sich auf jeden Fall ein Blick hierhin, denn sie macht wirklich ganz tolle Sachen!

von aussen

Hier könnt ihr das Mützchen von der Außenseite sehen. Am Hinterkopfteil war einfach herrlich viel Platz für eine Stickerei…

Hinterkopf

Hier noch mal eine Datailaufnahme vom Dino

gewendet

Und da der Schnitt entsprechend geplant war, konnte man, wenn man einen anderen Innenstoff benutzt hat, ratz-fatz ein Wendemützchen machen. Toll oder?

Vielen Dank noch mal an Dich Silke, dass ich mitmachen durfte!

Zwei Leidenschaften verbinden…

… unter diesem Motto kann ich persönlich den Workshop stellen, bei  dem ich am Freitag bei Gunhild vom Kleinen Quilt-Atelier dabei sein durfte. Zum einen das Stempeln und zum anderen das Nähen.

Der Workshop stand nämlich unter dem Thema Stempeln auf Stoff! Einfach genial. Wir haben helle Baumwollstoffe, alte Tisch- und Spitzendeckchen und sogar Wäscheknöpfe bestempelt (vielfach mit Stempeln von SU ;-)). Das sieht echt klasse aus. Heute konnte ich die Stücke fixieren und jetzt könnt ihr mal schaun :-). Ich werde die einzelnen Motive großzügig auseinander schneiden und dann in verschiedene Projekte einnähen.

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie klasse das ist! Ich habe schon so oft gedacht: „Wie schön wäre es gerade dieses Stempelmotiv auf Stoff zu haben“ und jetzt funktioniert es endlich *hihi*. Bin schon wild am planen was ich damit tun könnte… Mal schaun was dabei raus kommt 🙂Knoepfe bestempelt

Hier seht Ihr bestempelte Wäscheknöpfe.

Stoff bestempelt 1

Und das hier ist dann mal eine mit verschiedenen Motiven bestempelte Stoffserviette. Vielleicht werden sich Teile davon bald in einer Tasche oder vielleicht einer Kissenhülle wieder finden. Mal schaun :-).

Stoff bestempelt