Ein rahmig frisches…

… Nadelkissen hab ich heute für Euch. Schon seit einiger Zeit habe ich ganz wunderschöne kleine goldene Bilderrähmchen hier liegen, die mir eine Freundin vorbei gebracht hat. Nun hab ich endlich eine tolle Verwendungsmöglichkeit dafür gefunden, die ich gerne mich Euch teilen möchte 🙂 und zwar ein Nadelkissen. Das Tolle daran ist: Keinerlei Nähkenntnisse erforderlich und in 5 Minuten gemacht :-).

1 Materialien NadelkissenUnd das hier braucht Ihr: Einen tollen kleinen Bilderrahmen (meiner ist Außen 10×13 cm und Innen 5×8 cm). Ein Stück Stoff nach Wahl, hier ist das Tolle, dass man auch gut Reste verarbeiten kann :-), einen Büro- oder Elektrotacker und Füllwatte.

2Ihr nehmt zuerst das Glas aus dem Rahmen, denn zunächst benötigt Ihr die Rückseite.

3Den Stoff tackert Ihr nun von hinten an den Rückseitendeckel (also da wo der Aufsteller ist) an und zwar so, dass die rechte Stoffseite vorn (also da wo nicht der Aufsteller ist) zu sehen ist. Eine Seite lasst Ihr erst mal offen. Nehmt am besten eine der kurzen Seiten. dann lässt es sich leichter befüllen.

5

Oben seht Ihr die Öffnung an der kurzen Seite und unten das Befüllen…. Klar ;-). 6

Nun auch noch diese Seite festtackern und dann den überschüssigen Stoff auf der Rückseite zurück schneiden

8

Jetzt noch einrahmen uuuuuuuuuund…….

FERTIG!

9War doch ganz einfach oder?

Viele liebe Grüße

Nicole

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. kleine kleinigkeiten
    Feb 08, 2014 @ 17:37:05

    sieht wundervoll aus!
    sei lieb gegrüßt
    blanca

    Antwort

  2. beks100
    Mrz 06, 2014 @ 15:24:40

    Das ist ja wirklich mal ein hübsches Nadelkissen. Sieht toll aus.
    LG
    Rebecca

    Antwort

  3. Nicole
    Mrz 06, 2014 @ 20:05:54

    Hallo Rebecca,
    vielen Dank, freut mich sehr, dass es Dir gefällt 🙂
    Viele Grüße
    Nicole

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: