Liebster Award…

… dafür hat mich die liiiiiiiieeeebe Betty nominiert! Betty, vielen, vielen Dank dafür, ich hab mich sehr gefreut :-).
Sinn der Aktion ist es kleine Blogs bekannter zu machen.

Natürlich mache ich gerne mit!

Die Regeln :Liebster Blog Award

1.) Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat

2.) Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat

3.) Füge eines der Liebster Award Buttons in Deinem POST ein

4.) Beantworte die Dir gestellten Fragen

5.) Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst

6.) Nominiere 5 Blogs, die weniger als 300 Follower haben

7.) Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Und hier kommen meine Antworten auf Bettys Fragen:

1. Vier Wörter, die Dich beschreiben.
Vielseitig, Musikliebhaberin, Mama, kreativ

2. Waldspaziergang oder Stadtbummel?
Waldspaziergang

3. Wenn Du einen Städtereise machen dürftest, wohin ginge diese?
Looooondooooooon … ich liebe die Stadt

4. Buch oder E-Reader?
Eindeutig Buch, wenn es auch oldschool ist

5. Deine schönste Kindheitserinnerung ist……?
mmh, da fallen mir so viele ein, ich machs mal allgemein: Urlaub am Meer mit meinen Eltern und meine Omas und Opas

6. Wenn ich noch mal 17 wäre, würde ich…….?
…. erst mal ein Jahr nach Australien gehen 😉

7.Dein Lieblingsgericht?
Spaghetti mit Tomatensoße und Parmesan

8. Was ich an Europa liebe?
Die unterschiedlichen Landschaften, die vielfältigen Traditionen, die alten und sehenswerten Bauwerke… es gibt so vieles was mir an Europa gefällt 🙂

9. Hast Du Angst oder Respekt vor dem Alter?
Ich würde sagen Respekt… Jedes Alter hat etwas Schönes, und da freu ich mich drauf 🙂

10. Mein Lieblingskosename, der mir von jemand lieben verliehen worden ist, ist?
Engelchen… obwohl ich eher ein „B“ davor setzen würde 😉

11. Krimi oder Liebesfilm?
Dann doch eher der Krimi, obwohl auch das nicht ganz mein Genre ist *kicher*

Und hier kommen meine Nominierungen 🙂

https://jananotes.wordpress.com

https://zumnaehenindenkeller.wordpress.com

http://plischplasch.wordpress.com

https://creativerus.wordpress.com

http://www.lieblingsstempel.blogspot.de

Und hier kommen meine Fragen an Euch:

1. Hast Du ein Lieblingslied?
2. Rock oder Hose?
3. Halb voll oder halb leer?
4. Berge oder Meer?
5. Wo wolltest Du schon immer mal hin und warum?
6. Was ist Dein Wunsch für diese Welt?
7. Woher bekommst Du den meisten kreativen Input?
8. Was macht Dich fröhlich?
9. Welche Musik spricht Dich besonders an?
10. Welcher ist Dein liebster Film?
11. Hast Du ein Haustier?

Ich hab mich sehr über die Nominierung gefreut und ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten :-).
Viele liebe Grüße
Nicole

Advertisements

Das Leuchten einer Sommernacht….

… hab ich versucht einzufangen ;-). Zugegeben, es ist noch nicht Sommer, aber ich hatte schon einige Zeit diese Idee im Kopf und bin nun endlich mal dazu gekommen sie umzusetzen.

Für das Zimmer meiner Kleinen habe ich ein paar Glühwürmchen auf meiner Stickmaschine gestickt und sie in einen Rahmen gepackt. Für einen kleinen 3D-Effekt habe ich Reste von Volumenvlies hinter den Stoff gelegt, so wölbt sich das ganze schön nach vorne und wird tatsächlich greifbar. Als Grundstoff habe ich eine aussortierte Stoffserviette hergenommen. Es ist also nicht nur dekorativ sondern auch noch eine tolle Resteverwertung :-).

So, nun aber zum Ergebnis:

Glühwürmchen im Rahmen (2)

So steht die ganze Geschichte Tagsüber im Kinderzimmer.

Aaaaaaaber, jetzt kommt der Gag *lach*. Ich hab die Glühwürmchen mit nachtleuchtendem Stickgarn gestickt und (ich entschuldige mich jetzt schon für die schlechte Fotoqualität, aber ich denke der Effekt kommt raus ;-))….

Tadaaaaaaa…. im Dunkeln leuchten die 3 Nachtschwärmer fröhlich im Bilderrahmen :-). Mir gefällt es sehr gut, das muss ich gestehen. Glühwürmchen im Rahmen (1)

Im übrigen werde ich bestimmt noch mehr genähte und gestickte Sachen in Bilderrahmen unterbringen. Die Möglichkeiten sind ja vielfältig. Man kann z. B. Sachen auf den Grundstoff applizieren, oder kleben… Schön, dass es so viele Wege der Kreativität gibt.

Wünsche Euch noch einen schönen Feiertag und lasst es Euch gut gehen
Liebe Grüße
Nicole

Die liebe Ordnung…

… ist ja nicht immer ganz so einfach einzuhalten, vor allem für Kinder. Kann ich verstehen, die Welt hat ja auch so viel Interessanteres zu bieten als seinen Kram weg zu räumen ;-). Vielleicht kennt Ihr das ja auch, wenn Ihr ein kleines Mädchen zuhause habt, überall fliegen Haargummis und Spängelchen rum.

Vielleicht motiviert der nette kleine Haarspangenhalter ja meine Kleine dazu die Dinger einfach mal dort festzuklipsen ;-).

Haarspangenhalter (2)            Haarspangenhalter (1)

Der Spangenhalter an sich ist ein Freebie von Kasia Hanack und Ihr findet Ihn hier. Das Ganze hab ich in der Stickmaschine gemacht und lediglich am unteren Band eine Schlaufe angebracht, damit man Sonnenbrillen und Haarreifen auch daran aufhängen kann.

Ich wünsche Euch ein tolles Pfingstwochenende!

Liebe Grüße
Nicole

Ok, ich halts doch nicht aus…

…. ich muss Euch einfach schon mal ein Eckchen meines Projektes zeigen *lach*. Und Eckchen mein ich im wahrsten Sinne des Wortes:

Ecke (1)Ecke (2)Das ist also der Anfang ;-). In der Ecke ist eine hübsche Stickerei aus dem Design Pack Miniature Menagerie von Urban Threads.

So, ich hoffe ich kann mich zusammenreißen und nicht noch weiter zu machen, ehe ich weg fahre *lach*.

Zum Abschluss noch ein kleiner Lacher:

Meine Kleine meinte neulich zu meinem Bruder, nachdem der sie beim knibbeln an den Fingernägeln erwischt hatte und sie Pitteltante genannt hatte: „Wenn ich Königin bin, dann nennt mich keiner mehr Pitteltante“….

Oh mann, ich hab so gelacht.

Habt einen schönen Abend und lasst es Euch gut gehen :-).

Viele Grüße
Nicole

Nähen nonstop…

Darf ich Ende Mai. Dann fahr ich nämlich mit einigen Mädels vom Nähkreis ein paar Tage weg. Wir haben ein tolles Hotel, einen Konferenzraum zum „drauf-los-nähen“ und gute Verpflegung. Was will man mehr *lach*. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie es wird.

Dafür habe ich mir natürlich auch ein Projekt einfallen lassen, was ich gerne umsetzen will. Natürlich kann ich jetzt noch nicht viel davon zeigen. Lediglich die Zuschnitte habe ich bereits gemacht, weil ich mich damit nicht aufhalten wollte ;-)…. Ok, und noch ein paar andere Kleinigkeiten… lach…

Ich zeig Euch aber schon mal die verwendeten Stoffe:

Grossprojekt

Ich steh ja momentan total auf die Batikstoffe …

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es wird und wie mein Projekt am Ende ausschauen wird. Und sobald ich fertig bin, zeig ich Euch natürlich auch mein fertiges Werk 🙂

Liebe Grüße
Nicole

Echt Sh(t)ark…

… fand ich den tollen Haistoff gleich, als ich ihn letztes Jahr beim Stoffmarkt entdeckt habe.

Als meine Schwägerin neulich meinte, dass Ihr Söhnchen eine neue, dünnere Mütze bräuchte, hab ich mich gleich an den Stoff erinnert und ein Beanie draus genäht :-). Ist echt n toller Stoff für Jungs und auch mal n bisschen was anderes als Piraten oder Dinos…

BeaniHabt einen tollen Tag 🙂
liebe Grüße

Nicole

 

Ein Meter Grün…

… ist mir gestern von unserem netten Postboten geliefert worden. Aber zur Vorgeschichte ;-): Die liebe Betty hatte unter dem Motto „wer teilt gewinnt“ eine kleine Aktion gestartet und dabei den Gewinnern einen Meter superschönen grünen Stoff geschenkt. Hammer, oder???

Und hier ist das schöne Stöffchen. Das Beste ist: Ich hab neulich was tolles gesehen, wofür ich genau diese Farbe und Stoffart wunderbar verwenden kann :-). Liebe Betty, vielen, vielen Dank :-).

Teilen

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende
viele Grüße

Nicole

Vorherige ältere Einträge