Auf zur Münzparade…

… dazu hatte die liebe Tessa von tessaswelt aufgerufen. Sie feiert Ihren ersten Bloggergeburtstag und, obwohl ich etwas spät mit meiner Anmeldung war, durfte ich mitfeiern *freu*.

Was hat es mit der Münzparade auf sich? Jeder Teilnehmer/ Teilnehmerin hat eine Anleitung inkl. Schnitt für einen Geldbeutel bekommen und konnte diesen nach seinen Vorstellungen gestalten. Jeden Tag entscheidet nun das Los, wer sich aus dem Pool der wunderschönen Schätzchen, seinen persönlichen Liebling aussuchen darf. Cool, oder?

Bei der Auswahl der Stoffe bzw. Materialien kam mir gleich das weiße Kunstleder wieder in den Sinn, welches ich mal gekauft hatte und für das ich bisher nicht das richtige Projekt gefunden hatte. Was soll ich sagen: Wenn das nicht das richtige Projekt ist *lach*!

Um dem ganzen einen Knalleffekt zu geben, habe ich für den Innenstoff und das Schrägband einen grün gemusterten Stoff gewählt. Den kleinen Papierflieger habe ich mit der Stickmaschine drauf gemacht. Ich finde er passt perfekt! Das war übrigens eine Premiere, denn ich hatte bisher noch nicht auf Kunstleder gestickt, aber was soll ich sagen es lief super!

So, nu aber Schluss mit dem Geschnacke, Ihr wollt bestimmt sehen, wie mein Münzwahrer geworden ist ;-). Hier also mein Machwerk … TADAAA…

Geldbeutel (1)

Vielleicht habt Ihr es ja gemerkt, aber mir persönlich gefällt das Teilchen echt gut und so eins schneider ich mir auch noch.

Geldbeutel (2)

Tessa hat aber auch wirklich eine super Anleitung geschrieben und es war auch einfach zu nähen, also ein Projekt vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen.

So, und jetzt schau ich mal, was die anderen Mädels hübsches gemacht haben und suche mir schon mal meinen geheimen Favoriten raus *hihi*. Ich bin mal gespannt, wer sich für meinen interessiert ;-).

Seid lieb gegrüßt
Nicole

Advertisements