Erste Hilfe unterwegs…

… wird ja bei Kindern des Öfteren gebraucht. Da werden sich Knie aufgefallen, Köpfe gestoßen oder (wenn auch um diese Jahreszeit nicht ;-)) fiese Insekten wagen es die Sprösslinge zu stechen. Da ist es gut, das entsprechende Equipment dabei zu haben. Bisher fehlte mir dafür noch die rechte Aufbewahrungsmöglichkeit für die Handtasche.

Dann habe ich hier eine tolle Anleitung gefunden, die mir gut gefiel. Den passenden Stoff dazu hatte ich schon eeeeeeewig hier rumoxidieren und ich glaube er war genauso froh wie ich, dass er nun endlich vernäht wurde ;-).

Ich habe mich mit dem Einnähen des Reißverschlusses allerdings sehr schwer getan, weshalb ich auch nicht 100%-ig zufrieden mit dem Ergebnis bin, aber sie wird ihren Zweck allemal tun. Beim nächsten mal werde ich wahrscheinlich einen schmaleren Reißverschluss nehmen. Ich glaube dann tut man sich leichter.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier das Ergebnis ;-).

Ich hoffe sie wird uns gute Dienste tun, und der Stoff passt doch perfekt zum Thema, oder ;-).

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
GLG
Nicole

Advertisements

Schlüsselerlebnis…

… leider hat sich neulich mein Glühwürmchenschlüsselanhänger verabschiedet. Aber so ganz ohne Klimbimm am Schlüsselbund ist das ja auch nix :-).

Auf die Idee für die folgenden Schlüsselanhänger bin ich bei Eva gestoßen. Bei meinen Schlüsselanhängern habe ich jedoch Vlieseline H250 statt Kunstleder verwendet.

Ist wirklich ganz schnell und einfach gemacht: Gewünschtes Motiv 2x ausschneiden, Vlieseline auf eine Seite bügeln, beide Seiten rechts auf rechts aufeinander legen, dann einen Webbandrest an der gewünschten Stelle zwischen die beiden Stofflagen legen, feststecken, zusammennähen, wenden und absteppen. Schlüsselring dran und fertig!

Eignet sich auch perfekt, wie bei Eva schon angegeben, um Stoffreste zu verarbeiten.

Habt einen guten Start in die Woche
GLG

Nicole

Für Kleinigkeiten…

… ob als Mitbringsel zur Kaffeeeinladung oder zum Geburtstag, oder welchen Anlass auch immer habe ich bei Stempeltreff.de eine tolle Anleitung für kleine Faltschachteln gefunden, die ich unbedingt ausprobieren musste.

Die Schachtel wird aus einem Bogen 30,5 x 30,5 großen Stück Papier gefaltet und es benötigt keinen Tropfen Kleber!

Die sind wirklich schnell gemacht, wenn man den Dreh raus hat und es macht wahnsinnig viel Spaß 🙂

Die fertigen Schachteln sind dann 8 cm hoch, 11,5 cm breit und 4 cm tief. Auf dem unteren Bild das gelbe Rechteck ist der Raum der mit Geschenken befüllt werden kann.

Faltschachteln (1)

Hier und da noch ein bisschen Tüddelkram zur Verzierung und fertig. Ich finde die klasse und das waren bestimmt nicht die letzten, die ich gemacht habe ;-).

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag!

GLG
Nicole

Geschenke…

…wer liebt sie nicht ;-). Eine liebe Freundin von mir hat mir ein selbst gemachtes Körnerkissen geschenkt. Witzig oder? Gerade wo das Motto beim Monats-Motto-Tausch von Nine auch Körnerkissen ist.

Jedenfalls hab ich mich ganz furchtbar darüber gefreut, da mein letztes Körnerkissen leider verkohlt ist… (vielleicht auch daher der Hinweis meiner Freundin, wie lange ich es erwärmen darf ;-)).

Ist das nicht süß? Ich hoffe man kann es erkennen, denn auf dem Kissenbezug ist das Wort „Happy“ appliziert und kleine Knöpfchen als Deko aufgenäht. Ich find es jedenfalls total super! Und es kam gerade recht zum Wintereinbruch ;-).

Weihnachtspost und Körnerkissen

Bedanken möchte ich mich auch noch für die liebe Weihnachtspost von Doris und Chrissi. Ich hab mich unheimlich gefreut, vor allem weil es so überraschend kam. Die süßen Karten seht ihr ebenfalls auf dem Foto.

Vielen, vielen Dank ihr Lieben
Liebe Grüße
Nicole

Den musste ich ausprobieren…

… den Taschenschnitt für eine „Diamanttasche“, den ihr hier finden könnt. In meinem Snaply Adventskalender war dieser entzückende Stoff mit dem geometrischen Muster, und da kam das Schnittmuster gerade recht.

Was meint Ihr? Ist doch mal was anderes, oder? Ich würde aber vermutlich beim nächsten Mal ein paar Dinge anders machen als in der Anleitung beschrieben, aber grundsätzlich war sie schnell und recht einfach zu nähen und macht echt was her :-).Diamanthandtasche (1).JPG

Habt einen tollen Tag!

GLG
Nicole

 

 

Wenns mal wieder kälter wird…

… sind diese Mützenschals echt praktisch. Innen habe ich kuschelig-warmen Teddystoff verwendet und der Außenstoff sieht aus als wäre er gestrickt. Das fand ich so richtig klasse an dem Stoff. Jedenfalls habe ich hier mal zwei Stück genäht. Die sind auch eigentlich ratz-fatz fertig und man hat es warm auf dem Kopf und um den Hals 😉

Kapuzenschals (1)Kapuzenschals (2)

Out with the old…

… in diesem Sinne noch frohes neues Jahr. Ich bin mal wieder spät dran *lach*.

Es musste zum Jahresbeginn unbedingt mal wieder eine neue Handtasche sein, und dieses mal eine für mich. Meine alte Schnabelina fleht darum in Rente gehen zu dürfen, und das hat sie sich nun auch wahrlich verdient.

Darum hier erst mal mein altes Schätzchen mit all den Spuren, die der Zahn der Zeit hinterlassen hat ;-)…

Und hier kommt nun die neue im Haus ;-). Es ist auch wieder eine Schnabelina geworden. Das Modell liefert einfach alles was ich bei einer Handtasche brauche.

Neue Handtasche (1)Neue Handtasche (2)

Das Madämmchen im Flur eignet sich übrigens hervorragend als Taschenmodell ;-).

Mir gefällt die neue richtig gut, obwohl es mir trotzdem schwer fällt mich von der alten zu trennen. Kennt Ihr das?

GLG
Nicole