Körnerkissen Karli ;-)…

….beim letzten Monats-Motto-Tausch ging es ja um Körnerkissen und da einige von Euch gerne eine Anleitung zu dem Körnerkissen-Fisch haben wollten, den ich gemacht habe, habe ich ein kleines Freebook zusammen gezimmert und hoffe, dass ihr damit zurecht kommt.

Anleitung Körnerkissen Karli
Schnittmuster Körnerkissen

Körnerkissen verschickt (2)

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Nähen!

GLG
Nicole

Verstellbare Taschenträger…

… sind echt nicht verkehrt und da heute gleich 2 Stück auf meiner Agenda standen, zeig ich Euch mal, wie ich das gemacht hab. Ist eigentlich wirklich nicht schwer.

Und das hier wird gebraucht:

  • Gurtband
  • Stecknadeln
  • Feuerzeug (falls ihr Gurtband aus Kunststoff verwendet)
  • einen Versteller in der Breite Eures Gurtbandes und
  • zwei Karabiner in der Breite Eures Gurtbandes

verstellbarer Traeger (1)

Zunächst verschweißt Ihr mit dem Feuerzeug die Enden des Gurtbandes (Kunststoff) damit es nicht ausfranst. Dann geht’s auch schon mit der Fädelei los.

Das Gurtband zunächst durch den linken Schlitz des Verstellers fädeln und durch den rechten wieder zurück.

verstellbarer Traeger (2)

Nun faltet das Ende des Gurtbandes einmal rum, wie auf dem unteren Bild, steckt es mit schön fest und rauscht dann mit Eurer Nähmaschine drüber. Zum Nähen hab ich hier einen dreifachen Gradstich verwendet. Der ist schön stabil.

verstellbarer Traeger (3)

So schaut es dann jetzt aus:

verstellbarer Traeger (4)

Und weiter geht’s: Nun nehmt Euch den ersten Karabiner und fädelt Ihn auf das Gurtband.

verstellbarer Traeger (5)

Nun das Gurtband wieder durch den Versteller führen. Dieses mal zunächst durch den rechten Schlitz….

verstellbarer Traeger (6)

…dann durch den Linken.

verstellbarer Traeger (7)

So, das war schon die Sache mit dem Versteller, echt simpel oder?

Nun noch auf der anderen Seite des Gurtbandes den zweiten Karabiner anbringen und fertig.

verstellbarer Traeger (8)

So, nun wünsch ich Euch aber schöne Ostern und lasst es Euch gut gehen!

GLG
Nicole