Das ist der Sporty-Bag…

… den ich für Nini Probenähen durfte.

Einige Dinge voraus: Das Probenähen hat superviel Spaß gemacht. Das Beutelchen, welches es einmal in der Kids-Version und einmal für Erwachsene gibt, ist superschnell genäht, die Anleitung einfach toll und schön bebildert und es gibt soooooooooo unendlich viele Möglichkeiten den Sporty-Bag zu etwas Einzigartigem zu machen. Außerdem ist das Gute Stück ein tolles Projekt für Nähanfänger.

Ich habe mich für die Kids-Version entschieden. Warum? Na weil meine Maus einen Turnbeutel für die Kita braucht und der im Moment verwendete Wacken-Bag wohl nicht sooo ganz das richtige für sie zu sein scheint *lach*.

Falls Ihr auch so richtig Lust bekommen habt, Euch einen oder mehrere Sporty-Bags zu nähen, könnt Ihr das Schnittmuster HIER für kleines Geld bekommen.

Ich darf aber auch eins von diesen tollen E-Books verlosen. Also, wenn Du auch Lust auf das tolle Schnittmuster von Nini hast, musst Du nicht viel tun:

  • Hinterlasse mir einfach bis zum 02. April 20:00 Uhr einen Kommentar, wie Du Dir Deine Sporty-Bag vorstellst.

Also: Ich drück die Daumen 😉

… der Gewinn kann übrigens nicht in Bar ausgezahlt werden ;-)… war ja klar oder ? *lach*.

GLG
Nici

 

Advertisements

Als Probenäherin…

…durfte ich mich für Silke an diesem Kindermützchen versuchen. Das hat wirklich super viel Spaß gemacht. Und die Stickfunktion meiner Maschine kam mal wieder zum Einsatz. Ist doch putzig der kleine Dino, oder? Und meine Kleine sieht wirklich bezaubernd in dem Mützchen aus! Das tolle Ebook zu dem Mützchen könnt Ihr auf Silkes Blog http://frutzelei.blogspot.com kaufen. Auch sonst lohnt sich auf jeden Fall ein Blick hierhin, denn sie macht wirklich ganz tolle Sachen!

von aussen

Hier könnt ihr das Mützchen von der Außenseite sehen. Am Hinterkopfteil war einfach herrlich viel Platz für eine Stickerei…

Hinterkopf

Hier noch mal eine Datailaufnahme vom Dino

gewendet

Und da der Schnitt entsprechend geplant war, konnte man, wenn man einen anderen Innenstoff benutzt hat, ratz-fatz ein Wendemützchen machen. Toll oder?

Vielen Dank noch mal an Dich Silke, dass ich mitmachen durfte!