Ein kleines Dankeschön…

… wollte ich ein paar lieben Krankenschwestern, Hebammen und Ärztinnen zukommen lassen 🙂 und hab daher ein paar Päckchen gepackt.

Den süße Wellensittich, den ich Euch schon einmal gezeigt hatte, fand ich als Geschenkchen einfach schön. So sitzt das rosa Kerlchen auf einer dekorierten Schachtel und „bewacht“ den süßen Inhalt. Für jeden gab es noch ein kleines Kärtchen und ein Foto.

Ich hoffe die Beschenkten haben sich darüber gefreut. Mir war es jedenfalls wichtig danke zu sagen ;-).

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

MMT-Time ;-)…

… ja, es ist wieder Zeit für den Monats-Motto-Tausch, und nachdem ich im letzten Monat komplett leer ausgegangen bin, freue ich mich diesen Monat umso mehr :-).

Um ganz ehrlich zu sein, ging es mir genauso, wie meinem Wichtel letzten Monat *lach*.

Eine Dame von Hermes stand in der Tür und ich konnte nur „Buttinette“ auf dem Karton lesen und sage zu der Dame: „Tut mir leid, ich hab nix bestellt“. Sie dann so: „Es steht aber Ihr Name drauf.“ Ich so: „Na gut, Buttinette… kann ich bestimmt gebrauchen“ und unterschreibe …. erst als sie mir das Päckchen gibt konnte ich das Logo meiner Bewichtlerin sehen und wusste da natürlich gleich, was es für ein Päckchen war ;-).

Nini hat mir ein MMT-Päckchen geschickt!!!!

Wow, einfach total klasse! Aber schaut selbst mal :-)… Hihi, hab mich vor Freude gedreht wie ein Brummkreisel:

In fast jedem Täschli fand sich noch mal eine kleine Extra-Überraschung: Knöpfe, Karabiner, Band, Taschenbügel, Steckschließe…. oh mann ich bin einfach hin und weg und liebe es toooootal! Vielen, vielen Dank Nini!!!! Ich bin total begeistert. Ich liebe den grauen Filz und das knallige grün und Türkis! Einfach super! Du hast meinen Geschmack echt getroffen. Und dann noch so eine liebe Karte dazu… einfach schön!

Ich selbst durfte diesen Monat Silke bewichteln. Für Sie habe ich ein Schnittmuster ausprobiert, welches ich schon vor einiger Zeit auf einem amerikanischen Portal erstanden hatte und welches ausprobiert werden wollte….

Tja…. dann sitzt man da und (schließlich hat man ja jahrelang englisch gehabt, ein Klacks wird das werden…) und hat keine Ahnung, was da eigentlich auf den Blättern steht. Nach viel Kopfkratzen, diversen Übersetzungsmaschinen und Zweifeln, ob ich mir da nicht doch ein bisschen viel zumute, hab ich mich dann zu folgender Taktik entschlossen : MACH EINFACH! Zugegeben, ich habe mich vermutlich nicht in allen Dingen an die Beschreibung gehalten, aaaaaber ich muss sagen es kommt dem Original verdammt nahe *lach*. Hier also meine „Rollie Pollie von Cozy Nest Design“.

Das ganze ist wie eine kleine Kiste, die sich aus 4 dreieckigen Mäppchen zusammensetzt, die auf einer „Matte“ per Klettverschluss befestigt sind. Alle Mäppchen sind abnehmbar, was das ganze Utensilo recht variabel macht. Ich habe eine Öse angebracht, damit man das ganze aufhängen kann. Alles in allem bin ich von der Idee des Utensilos ziemlich begeistert und plane auch, für mich so eines zu machen. Ich hoffe es gefällt Silke ;-).

Natürlich hab ich auch wieder die obligatorische selbst gebastelte Karte beigelegt 😉 … farblich angepasst versteht sich…

So, dann schau ich mal, was die anderen Mädels so gezaubert haben ;-). Auf Nines Blog findet Ihr die Links zu den anderen Utensilos.

Liebste Grüße
Nici

 

 

 

 

Monats-Motto-Tausch… Nadelkissen

Soooo, der Monat ist rum und es ist mal wieder Zeit füüüüür… den Monat-Motto-Tausch natürlich :-). Ich muss ja sagen, ein bisschen ist das ja immer wie Weihnachten zum Ende des Monats. Gespannt erwartet man, was man schönes bekommt und genauso gespannt ist man, wie der Tauschpartner das eigene Geschenkchen findet.

Ich hab mich total gefreut, dass ich in diesem Monat die liebe Nini von Ninis Needle bewichteln durfte.

Ich hab lange hin und her überlegt und hatte eigentlich 3 Ideen, von denen ich dachte sie könnten Nini gefallen. Schließlich hab ich mich für eine kleine Teekanne entschieden, die zum größten Teil mit der Hand genäht wird. Ich muss ja sagen, dass es superviel Spaß gemacht hat, dennoch hatte ich die Befürchtung, dass es vielleicht zu romantisch sein könnte. Aber gut, ein kleines Törtchen (gaaaaanz ohne Kalorien) ein bisschen Tee und eine selbst gebastelte Karte habe ich noch dazu gelegt und ab ging das Paket auf die Reise.

Mir persönlich gefällt es ziemlich gut und ich werde für mich bestimmt auch noch mal eins machen, und das, obwohl ich ja so gar nicht der romantische Typ bin :-D.

Aber genug der Worte, hier mal ein paar Bildchen:

Das Nadelkissen von meiner Wichtelpartnerin ist zwar leider noch nicht da, aber ich freue mich trotzdem schon toooootal drauf. Die Vorfreude gehört schließlich mit zum Geschenk :-).

Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag! Und nun verlinke ich meinen Beitrag noch schnell bei Nine näht 😉

GLG
Nici

 

Monats-Motto-Tausch…

kreativmitdereule.wordpress.com… im März. Das Thema war Loops. Tjaaaa, was soll ich sagen, ich bin ja grundsätzlich nicht so der Loop oder Schalträger, aber als der Postbote mir neulich den Umschlag von Janet brachte. Falls ihr Euch an den Täschchentausch von Nine erinnert, werdet Ihr vielleicht wissen, dass Janet mein Täschchen bekommen hat. Ich musste ja schmunzeln, als ich den Umschlag in den Händen hielt. Zufälle gibt’s. …

So, aber zur Sache: Janet hat mir so ein hübsches Schätzchen von Loop gezaubert. Ich bin immer noch total begeistert! Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden, welche Seite ich toller finde: Den grauen Jersey mit den Sternchen oder den rosanen mit den Nähutensilien. Vielen, vielen Dank Janet, Du hast mir echt eine Riesenfreude gemacht!

Ist der nicht hübsch *schwärm*!

So, nun möchtet Ihr sicher auch wissen, wen ich beschenken durfte: Es war die liebe Julia von kreativmitdereule.wordpress.com. Liebe Julia, ich hoffe der Loop ist bei Dir angekommen und ich habe einigermaßen Deinen Geschmack getroffen.

Ich habe türkisen Jersey mit kleinen Pünktchen und petrolfarbenen Jersey mit türkisen Sternchen verwendet. Ich habe noch eine kleine selbstgebastelte Karte mit einem Gruß dazu gelegt.

So, dann hoffen wir jetzt mal drauf, dass das Wochenende das hält, was uns versprochen wurde und es warm und sonnig wird ;-).

GLG
Nici

Mein Tauschpäckchen…

… ist da *freu*. Eigentlich wollte ich es ja gestern schon posten, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen.

Mein Päckchen kam von Stefanie von 100lieblingsstuecke.wordpress.com.

Stefanie hat mir ein wunderschönes frühlingshaftes Beutelchen und ein paar supersüße kleine Kärtchen geschickt. Sowie einen Schokohasen, der es nur knapp aufs Bild geschafft hat. Für ein kleines Portrait konnte ich ihn aber noch aufs Bild bekommen, ehe meine Tochter ihn wieder an sich genommen hat ;-).

Liebe Stefanie, vielen Dank für Dein Paket, ich hab mich sehr darüber gefreut.

Tauschpaket Februar (3)

Liebe Grüße an Euch alle
Nicole

 

Kuschelig warm…

… ist es beim Januar-Projekt des Monats-Motto-Tauschs von Nine und Marietta gewesen. Das Thema war nämlich Körnerkissen. Genau das richtige bei dem Wetter sag ich Euch!Monats-Motto-Tausch

Ich habe mich wahnsinnig über mein Päckchen gefreut als es ankam, das kann ich Euch sagen! Die liebe Petra hat mir ein große Freude gemacht mit den Körnerkissen, die sie mir geschickt hat. Mir gefallen die Muster toooootal gut und ich liebe grau in Kombination mit anderen Farben! Und Sterne gehen bei mir auch absolut immer! Also Punktlandung liebe Petra :-). Wie bereits erwähnt sind es Körnerkissen, also 2 :-). Eins mit 3 Kammern, welches sich wunderbar anpasst und eins für kleinere Wehwehchen. Ich bin echt begeistert und danke Dir vielmals Petra.

Ja, und nun zu meinem Körnerkissen, welches ich verschickt habe:

Ich wollte gerne ein Motivkissen machen, und habe das ganze in der Form eines Fisches gehalten. Die Hülle ist aus kuscheligem Plüsch nach eigenem Schnittmuster genäht. Das Inlay ist entnehmbar und mit Kirschkernen gefüllt.

Ich habe noch eine selbst gebastelte Karte dazu gelegt und hoffe, dass sich die liebe Ann-Kathrin über das Kissen freut.

 

Was meint Ihr? Habt Ihr Interesse an dem Schnittmuster? Dann würde ich es online stellen.

So… und jetzt geh ich noch ne Runde Körnerkissen-Kuscheln :-).

Habt einen guten Start in die neue Woche
GLG

Nicole

Für Kleinigkeiten…

… ob als Mitbringsel zur Kaffeeeinladung oder zum Geburtstag, oder welchen Anlass auch immer habe ich bei Stempeltreff.de eine tolle Anleitung für kleine Faltschachteln gefunden, die ich unbedingt ausprobieren musste.

Die Schachtel wird aus einem Bogen 30,5 x 30,5 großen Stück Papier gefaltet und es benötigt keinen Tropfen Kleber!

Die sind wirklich schnell gemacht, wenn man den Dreh raus hat und es macht wahnsinnig viel Spaß 🙂

Die fertigen Schachteln sind dann 8 cm hoch, 11,5 cm breit und 4 cm tief. Auf dem unteren Bild das gelbe Rechteck ist der Raum der mit Geschenken befüllt werden kann.

Faltschachteln (1)

Hier und da noch ein bisschen Tüddelkram zur Verzierung und fertig. Ich finde die klasse und das waren bestimmt nicht die letzten, die ich gemacht habe ;-).

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag!

GLG
Nicole

Vorherige ältere Einträge