Selbstgemachtes für die Kleine…

NineNine… zur Geburt unserer Tochter hat die Kleine viele tolle Sachen bekommen.

Natürlich freut man sich über jedes Geschenk, aber wenn etwas Selbstgemachtes dabei ist, ist die Freude natürlich noch mal so groß. Es sind so schöne Sachen dabei, dass ich mir gedacht hab, ich zeig Euch einfach mal was davon:

decke-und-rassel

Eine kuschelige, selbst gehäkelte Decke von Eli, die perfekt zum Kinderwagen passt und herrlich warm hält und eine Schäfchenrassel.

hose

Eine zuckersüße Hose von Nine

latzchen

Ein selbstgenähtes Lätzchen von Gunhild

u-heft-hulle_

Eine U-Heft-Hülle von Dani

wimpelkette

Eine Wimpelkette fürs Kinderzimmer, wo sie auch gleich aufgehängt wurde ;-), von Katha

Ich hab mich so über die Sachen und die Mühe gefreut, die Ihr Euch gegeben habt. Vielen, vielen Dank :-).

Jetzt hoffe ich, dass ich keinen vergessen habe. Falls doch, könnt Ihr sicher sein, dass es nicht in böser Absicht geschehen ist.

Viele Grüße
Nicole

Die Farbe Grün…

… steht irgendwie bei mir im Moment ganz hoch im Kurs. Mit hell- und dunkelgrünem Häkelgarn habe ich eine Art Mäntelchen für ein Windlicht gehäkelt. Sieht echt schön aus, wenn das Kerzenlich durchscheint und Muster auf die Wände wirft.

Sehr romantisch :-)…

Windlicht

Mäuse…

Ich hatte vor einiger Zeit eine süße Vorlage für ein Kinderspielzeug bekommen: Eine Maus.

Habe mich dann auch gleich an die Arbeit gemacht und eine gehäkelt. Hatte allerdings nicht die angegebene Wolle, aber egal, es kommt erst mal auf den Versuch an ;-).

Nachdem ich die erste Maus dann eigentlich ganz süß fand (und für den ersten Versuch auch gar nicht mal sooooo schlecht) und meine Tochter fand, dass sie durchaus zum spielen taugt, hab ich mir dann auch noch die Wolle gekauft, die in der Anleitung angegeben war. Gut, dass ich das gemacht hab. Finde die zweite Version noch putziger.

Welche findet Ihr gelungener? 😉